WIR BEKOMMEN KEINE UNTERSTÜTZUNG VON DER GEMEINDE WIEN

Liebe Mitglieder,
seit Monaten bemüht sich der Verein einen "Eis Ersatz" während der Sanierungsphase mit der Gemeinde Wien zu erlagen.
Nach vielen Gesprächen, nach einigen in Aussicht gestellten Möglichkeiten wie zb. der Errichtung einer Eisanlage für diesen Zeitraum bzw. Eiszeiten in der Erste Bank Arena ist es nun leider Gewiss, dass der Ausbildungsverein EHC Danube Islanders (3. Verein in Wien mit sehr großen sportlichen Erfolgen in den vergangenen 7 Jahren!!) keinen Ersatz von der Gemeinde erhält. Leider hat der Verein bis heute keine schriftliche Stellungnahme erhalten, jedoch deuten die mündlichen Aussagen darauf hin. Der Verein kann nicht mehr zuwarten, zumal schon einige Mitglieder sich für die kommende Saison Ersatz gesucht haben. Der Verein bedauert diesen Umstand sehr, hat alles in seiner Macht stehende versucht und stösst nun aber an seine Grenzen - ohne einem "Machtwort" seitens der Politik wird sich in dieser Angelegenheit für den Verein auch nichts ändern!

Jahrelange arbeit mit Kindern in sportlicher als auch in sozialer Hinsicht sind dahin, und der Verein und seine Mitglieder werden für die kommende Saison auf die Strasse gesetzt!

Wir geben aber nicht auf und werden ab der Saison 2020/2021 wieder voll durchstarten und unser gewohntes Ausbildungsprogramm anbieten!

Hochachtungsvoll,

Philip Wernicke
Obmann EHC Danube Islanders